Häufig gestellte Fragen (FAQs)

Bekommt man bei euch nur komplette VW T6 Camper oder baut ihr auch meinen gebrauchten Bus aus?

Selbstverständlich bauen wir auch deinen bereits vorhandenen, gebrauchten VW T5 oder T6 Transporter oder Kombi aus. Womit wir uns allerdings schwertun, ist der Ausbau eines über einen VW Händler gekauften, neuen VW T6. Bei uns bekommst du frei konfigurierbare Neufahrzeuge inkl. Campingausbau zu einem sehr attraktiven Preis und damit alles aus einer Hand.


Wie lange muss ich auf einen Termin warten?

Das ist von der aktuellen Auftragslage abhängig und pauschal daher schwierig zu beantworten.

In der Regel können wir Termine für Neufahrzeuge und komplette Campingumbauten drei bis vier Monate nach Auftragseingang vergeben.

Kleinere Sachen, wie den Einbau eines Bear Lock, können wir natürlich deutlich kurzfristiger für euch realisieren.


Wie lange gibt es discarvery schon?

Unter dem Namen Discarvery bieten wir euch Campingumbauten für den VW T5 seit Mai 2014 an.

Unseren ersten VW Bus haben wir bereits 1990, damals einen VW T3 von der Post, zum Reisemobil umgebaut. Seitdem waren wir ständig von Bullis umgeben und haben einschlägige Berufserfahrung bei anderen Ausbauherstellern gesammelt.


Warum sollte ich meinen Bus bei euch kaufen oder umbauen lassen?

Eine gute Frage, bei der sich jeder Marketing-Fachmann genüßlich die Lippen befeuchtet. Wir halten aber wenig von Eigenbeweihräucherung und weltfremden Superlativen.

Wenn du wegen eines Campingausbaus zu uns kommst, wirst du offen und ehrlich beraten und bekommst, so wir denn eine Lösung nach deinem Geschmack gefunden haben, ein fair kalkuliertes Angebot und später dann ein handwerklich hochwertig und durchdacht ausgebautes Fahrzeug. Dass wir ein breites Angebot an Ausbauten und Optionen haben, hast du ja vermutlich bereits gesehen.

Unsere Bewertungen bei Facebook belegen zugleich die Zufriedenheit unserer Kunden.   

Wir sind einfach ein guter, offener und ehrlicher Partner für dein Projekt.

 


Warum bietet ihr nicht nur eure eigenen Camper & Ausbauten an?

Wir sind von unseren eigenen Ausbaulösungen überzeugt und stehen zu 100% dahinter.

Da wir allerdings die Möbel der exklusiv-Serie mit viel liebevoller Handarbeit und nur in kleinen Stückzahlen herstellen, liegt das Preisniveau etwas über dem anderer Campingausbauten. Daher haben wir mit Summermobil einen Partner gefunden, der hochwertige Ausbauten in großer Stückzahl fertigt und daher Ausbaulösungen für Camper mit einem etwas kleinerem Budget anbieten kann. Dabei deckt das vielfältige Produktangebot von Summermobil einen Großteil der Kundenwüsche ab.


Warum sollte ich meinen Summermobil-Camper nicht direkt dort kaufen?

Discarvery ist der offizielle Summermobil Servicepoint für den Großraum NRW. Wir bieten also die gleichen Leistungen wie Summermobil in Landshut zu einem vergleichbaren Preis an. Nur findet ihr uns im Herzen des Ruhrgebiets und nicht in den Tiefen des Freistaates Bayern. 


Wie lange dauert der Umbau meines Busses zum Camper?

Das hängt natürlich stark von der Komplexität deines Ausbaus ab. Für einen Komplettumbau inkl. Aufstelldach, Möblierung, Schlafsitzbank und Elektrik benötigen wir deinen VW Bus ca. drei Wochen in unserer Werkstatt. Darin ist bereits ein Puffer für eventuelle Verzögerungen bei Zulieferern etc. enthalten.


Ist mein Bulli in eurer Obhut versichert?

Selbstverständlich ist euer Fahrzeug, wenn es bei uns auf dem Hof oder in der Werkstatt steht, über uns versichert.

Sollte euer Fahrzeug also im schlimmsten Fall geklaut werden oder einem Hallenbrand zum Opfer fallen, ist dies über unsere Versicherung abgedeckt. Dies ist leider, auch wegen der horrenden Kosten für entsprechende Versicherungen, in der Branche nicht selbstverständlich. Für uns hingegen schon!


Baut ihr auch ein Aufstelldach in meinen VW Multivan mit Klimahimmel?

Wenn ihr stolzer Besitzer eines VW T5 oder T6 Multivans oder der Caravelle seid und diesen Van gerne mit einem Aufstelldach oder Hochdach aufwerten möchtet, sind wir euch dabei auch sehr gerne behilflich. Der Einbau in ein Fahrzeug mit dem sogenannten Klimahimmel im Fahrgastbereich ist zwar etwas aufwändiger, aber grundsätzlich problemlos. Allerdings sind die Lampen und ein Großteil der Luftausströmer nach dem Einbau des Daches nicht mehr da. Das Bedienteil des Klimasteuerung wird seitlich über die Schiebetür versetzt und ein Luftauströmer wird in die Verkleidung der D-Säule auf der Beifahrerseite gebaut.

Sollen die Licht- und Luftleisten mit ihrer Funktion erhalten bleiben, muss ein spezielles Dachbett verbaut werden.

Auf Anfrage erklären wir euch gerne was dass genau bedeutet.